FACTS 2018-12-06T14:08:03+00:00

FACTS

BAMBULE!

ist der Name unserer Serie an Weinen, die Krawall und Randale in sich haben. Das reicht von maischevergorenem Welschriesling über macération bambulecarbonique mit St. Laurent bis hin zu verschiedenen Sorten Pet-Nat und viele, viele mehr.

Bambule! bedeutet auch minimale Intervention. Die Weine sind allesamt nicht filtriert und kommen mehr oder weniger naturtrüb und ohne Zugabe von SO2 in die Flasche.

Bambule! ist eine Lebenseinstellung, die sehr viel Vertrauen und Ruhe voraussetzt. Ruhe um alles werden zu lassen wie es will und Vertrauen, dass dabei außergewöhnliche Weine entstehen.

Unser Bambule! Sortiment umfasst derzeit Welschriesling Bambule!, Neuburger Bambule!, Weißburgunder Bambule!, Chardonnay Bambule!, sowie Zweigelt Bambule! und Blaufränkisch Bambule!.

BEZUGSQUELLEN
Wir arbeiten österreichweit und international mit ausgewählten Vertriebspartnern zusammen. Eine vollständige Liste aller Vertriebspartner ist unter Contact zu finden. Darüber hinaus sind unsere Weine selbstverständlich auch Ab-Hof erhältlich. Bitte um Voranmeldung per Telefon oder Email.

BIODYNAMIE
Die Rebanlage stellt für den Winzer die Grundlage seiner Arbeit dar. Optimale Nährstoffversorgung und ein funktionierendes Bodenleben sind die Voraussetzung für qualitativ hochwertige Trauben. Aus diesen Überlegungen haben wir uns 2007 dazu entschlossen, mit Hilfe des Experten Dr. Andrew Lorand auf biologisch-dynamischen Weinbau umzustellen. Um die Reben auf natürlich Art gesund zu halten, setzen wir unter anderem auf Begrünung, die bewusste Pflege der Biodiversität, Düngung mit biologischem Humus, Handarbeit und die Berücksichtigung der Mondzyklen bei bestimmten Arbeitschritten.

BIOLOGISCH
Unsere Weine stammen fast ausschließlich aus biologischem Anbau. Das „fast“ kommt daher, dass wir einige Weingärten noch in der Umstellungsphase von konventionellem Anbau auf biologischen Anbau haben. Die Umstellung dauert in der Regel 3 Jahre.

JUDITH
Judith lebt nicht nur laut Postadresse, sondern tatsächlich inmitten der Reben. Daher kommt auch ihre tiefe Beziehung zu den eigenen Weingärten. Ihre Weine sind natürlich, wahrhaftig, echt und vor allem authentisch. Immer eher zurückhaltend als laut tönend. Stets einen zweiten „Blick“ wert. Mit Judiths Worten: „Internationalen Stil kann jeder überall machen. Weine wie meine nur ich, hier und jetzt. Und das ist für mich das Schönste, was es gibt. Wie mein Leben in den Reben.“

Judith holte sich in der Weinbauschule Klosterneuburg und durch Praktika auf Cos d’Estournel (Frankreich), Braida (Italien) und Errazuriz (Chile) das Rüstzeug, um den Weinbaubetrieb des Vaters Matthias übernehmen zu können. Seit 2004 trägt sie die Verantwortung für das Weingut.

LAGEN
Aufgrund der unterschiedlichen Böden ergibt sich in unserer Region eine große Sortenvielfalt. Die Rieden von Gols lassen sich grob in drei Bodenarten einteilen:

Lagen auf der Parndorfer Platte
Schotterplateau mit etwas kühleren, windigeren Standorten, relativ durchlässige Böden, gut geeignet für St. Laurent, Pinot Noir und Zweigelt – z.B. Schafleiten, Goldberg

Hanglagen am Abbruch der Parndorfer Platte
Südwestausrichtung, sandig-lehmige Böden mit Kalksteineinschlüssen, besonders gut geeignet für Blaufränkisch– z.B. Altenberg, Gabarinza

Ebene Lagen in Seenähe (Heideboden)
tektonisch abgesenkt, Seewinkelschotter, gut geeignet für Zweigelt und Weißweinsorten.

Die Vielzahl von unterschiedlichen Böden macht die richtige Sortenwahl essenziell. Ob sich die Rebe in einer Riede rundum wohlfühlt, spiegelt sich im Geschmack des Weines wider.

ONLINE-SHOP
Hier gelangen Sie zum Pannobile Web Shop.

PANNOBILE
Pannobile ist eine regionale Winzervereinigung von 9 Betrieben, deren Ziel es ist, Weine zu erzeugen, die für die Region stehen. Ein Pannobile stellt das Spiegelbild der verwendeten heimischen Sorten, des Bodens und des speziellen Kleinklimas der besten Lagen zwischen Neusiedl am See und Halbturn dar. Die zugelassenen Rebsorten sind beim Pannobile rot Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent, beim Pannobile weiss Weißburgunder, Chardonnay, Grauburgunder und Neuburger. Mehr dazu im Pannobile Hauptmenü.

PET NAT
Bei Pet Nat (kurz für „Pétillant Naturel“) handelt es sich um einen Perlwein, der nach einer fast vergessenen Methode der Schaumweinerzeugung hergestellt wird. Dabei sind keinerlei Zusätze nötig, weder Zucker noch Schwefel. Es braucht lediglich Trauben, die vollreif geerntet werden, anders als bei Sekt, dem später noch Zucker zugesetzt wird. Die alkoholische Gärung erfolgt ausschließlich spontan. Vor Ende der alkoholischen Gärung werden die Weine bereits abgefüllt. Damit die Gärung in der Flasche weitergeht und Kohlensäure eingebunden wird, muss genügend Zucker in der Frucht vorhanden sein. Zuviel Gärung hingegen bringt die Flasche zum zerbersten, weshalb hier großes Fingerspitzengefühl und Erfahrung unerlässlich sind. Das Ergebnis sind einzigartige, vielschichtige und spannende Perlweine.

RESPEKT
Biodynamie, ökologische Verantwortung, nachhaltige Bewirtschaftung – Themen, die im Weinbau in den letzten Jahren mit unerwarteter Vehemenz diskutiert wurden. Viel stärker als in anderen Sparten der Landwirtschaft geht es dabei nicht nur um Ökologie, also die Schonung der natürlichen Ressourcen und um den respektvollen Umgang mit Landschaft und Boden, sondern an vorderster Front auch um die Qualität. Nur mit naturnahem Weinbau, so sind heute viele Winzer überzeugt, wird es letztlich möglich sein, Ausdruck und Typizität weiter zu steigern, das Terroir und den regionalen Charakter der Weine idealtypisch in die Flasche zu bringen. Aus diesen Überlegungen hat sich eine Gruppe von Winzern im Jahr 2007 zum Verein „Respekt“ zusammengeschlossen und sich das Ziel gesetzt, die Grundsätze der Biodynamie konsequent im Weinbau umzusetzen. Im Herbst 2006 wurden die Richtlinien für die Produktionsweise detailliert festgelegt, Im Jahr 2010 (mit der Ernte von Herbst 2009) können erstmals Weine von „Respekt“ zertifiziert werden.

ROTWEIN
Die Gärung der Rotweine erfolgt spontan (ohne Reinzuchthefen) in Edelstahltanks oder offen im Bottich. Ein Teil der Rotweine wird in großen Holzfässern ausgebaut. Unsere Fässer aus Akazienholz werden schon in dritter Generation verwendet. Das große Holzfass lässt die klare Frucht von Zweigelt und Blaufränkisch stark zur Geltung kommen und ist daher für uns ein sehr wertvoller Behälter. Beim Ausbau der Weine verzichten wir gänzlich auf Edelstahl, weil unserer Meinung nach der Wein atmen muss, um sich zu entfalten.

VERKOSTUNGEN
Weinverkostungen bei uns am Hof sind gerne nach terminlicher Abstimmung möglich.

WEINREGION NEUSIEDLERSEE
Das Weinbaugebiet Neusiedlersee im Osten des Neusiedler Sees reicht von den Hügeln und der großen Weinstadt Gols über den flachen Heideboden bis hinunter in den Seewinkel. Auf 6.675 Hektar Rebfläche reift hier an den Ufern des flachen Steppensees eine große Sortenvielfalt heran.
Die schönsten Weingärten, in denen Judith bevorzugt die traditionellen Sorten Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent, Weissburgunder und Chardonnay pflegt, liegen an den Hängen und auf den Hügeln des sogenannten Wagrams. So nennt man die sehr gut sonnenexponierte Hangstufe, die sich vom Tiefland im Osten des Neusiedler Sees zur sogenannten Parndorfer Platte erhebt (siehe LAGEN).

WEISSWEIN
Bedingt durch das warme Klima und die sandhaltigen Böden erreichen wir in der Regel sehr früh eine physiologische Reife. Die Säurewerte können in warmen Jahrgängen sehr niedrig ausfallen. Deshalb arbeiten wir bei unseren Weißweinen sehr gerne mit Schalenkontakt, um ihnen zusätzliche Struktur am Gaumen zu geben. Das Gebiet um den Neusiedler See eignet sich besonders gut für den Anbau der Burgundersorten. Chardonnay, Weißburgunder und Neuburger finden optimale Voraussetzungen. Alle Sorten werden in gebrauchten Fässern ausgebaut. Dadurch sowie durch eine relativ lange Lagerung auf der Feinhefe erreichen wir einen ausgeprägten Sortencharakter sowie nachhaltige Fruchtigkeit und Aromenkomplexität. Die Weine sind durchaus für eine mehrjährige Flaschenlagerung geeignet.

BAMBULE!
Bambule! is a regional expression for ruckus or hullabaloo – meaning that the wines are not „silent“ at all. Welschriesling fermented on the skins, macération carbonique with St. Laurent or one of our Pet Nat sparkling wines are only examples for our Bambule! product range.

BIODYNAMICS
The work of a winegrower is based on his or her vines. Optimum nutrient supply and a functioning soil life are the prerequisites of any top-quality grape material. We therefore decided in 2007 to convert to biodynamic viticulture with the help of the expert Dr. Andrew Lorand. Keeping the vines naturally healthy includes cover crops, care for biodiversity, fertilizing with organic humus, manual labour, considering moon cycles for the working processes, and many other details.

JUDITH
Judith does not only live just according to a postal address amidst the vines, but she actually does. Her vinery is situated in the middle of the vineyards and so you can be sure that she has developed a deep relationship to her own vineyards. Her wines are in the best sense natural, genuine and, above all, authentic. Always more discreet than loud. Always worth a „second look.“ In Judith Beck’s own words: „International style can be produced by everyone, everywhere. My wines are my own. They are here and now. And that is for me the most beautiful thing. Like my life in the vineyards.“

LAKE NEUSIEDL
The Neusiedlersee (Lake Neusiedl) is situated in the east of Austria. The vineyard area stretches from the wine town of Gols in the north, through the flat terrains of the Heideboden and down to the Seewinkel, right next to the Hungarian border. Our grapes benefit from the close proximity of Lake Neusiedl. Its huge surface functions as a reservoir which stores the warmth of the more than average sunshine hours and releases it during the night. This climate guarantees reliability for the desired ripeness of our red wine grapes.

ONLINE SHOP
Our wines are available in the Pannobile web shop.

ORGANIC
Nearly all of our wines are organic. Those not specified as „organic“ are still in the transition process from conventional farming to organic farming. This transition period takes 3 years.

PANNOBILE
Pannobile was founded in 1994 and is a winegrowers` association of currently 9 wineries with the aim to produce wines which reflect the characteristics of the region. 
A Pannobile wine mirrors the used local varieties, the soils and the special micro climate of the best sites between Neusiedl am See and Halbthurn. The grape varieties Zweigelt, Blaufränkisch and St. Laurent are permitted for Pannobile red, White Burgundy, Chardonnay, Pinot gris and Neuburger for Pannobile white.

The wines are suitable for bottle ageing of many years. The Pannobile stands for the top-cuvée of a member winery made of local varieties originating from top-sites. 

Critics and motivation in the course of regularly organized common blind tastings provide for the optimal composition of the wines of the individual winegrowers and thus a new Pannobile vintage.

PET NAT
Pet Nat is the short name for Pétillant Naturel – an old, natural method for the production of sparkling wines. There are no additives necessary, neither sugar nor sulfur.

RESPECT
Biodynamics, ecological responsibility, sustainable farming – topics which aroused unexpectedly vehement discussions among winegrowers during the last few years. Much more than in other agricultural sectors, the focus does not only lie on ecology, and thus the conservation of natural resources and the respectful handling of landscape and soil, but particularly on quality. As many winegrowers are nowadays convinced, only winegrowing in close touch with nature will finally make it possible to further increase character, individuality and bottle a wine which emphasizes its terroir and regional character.

For these reasons a group of vintners joined the society „Respect“ in 2007 with the aim to consequently apply the principles of biodynamics in winegrowing. In autumn 2006 the production guidelines were defined in detail. In 2010 (with the harvest of autumn 2009) it is for the first time possible to certify wines by „Respect“.

RED WINE
Fermentation of the red wines starts spontaneously (without the help of selected yeasts) in stainless steel tanks or in open wooden casks. Part of the red wine matures in large wooden barrels (1000 to 2000 liters). We are using our barrels made of acacia wood already in the third generation. The large wooden barrel accentuates the clear fruit of Zweigelt and Blaufränkisch; we thus regard it as a very suitable container. We believe that wine needs to breath in order to develop thoroughly; that`s the reason why we do not use stainless steel tanks for maturation at all. 

SINGLE VINEYARDS
The great variety of soils in our region results in many different grape varieties. The single vineyards in Gols can be roughly subdivided into three types of soils:

Sites on the Parndorf Plate
Gravel plateau St. Laurent, Pinot Noir and Zweigelt – for example Schafleiten, Goldberg

Slopes at the flank of the Parndorf Plate
Facing south-west, sandy-loamy soils with chalky inclusions, particularly well suited for Blaufränkisch – for example Altenberg, Gabarinza

Flat sites close to the lake (Heideboden)
Tectonic depression, Seewinkel gravel, well suited for Zweigelt and white varieties.

The great number of different soils makes the selection of the suited grape varieties essential. The fact that a vine likes its surrounding site is mirrored in its taste.

TASTINGS
You are always welcome for tastings. However, please give us a note by phone or by email so that we can arrange an appointment.

WHERE TO BUY
We are cooperating national and international with reliable distribution partners. A complete list of our partners you can find under CONTACT. Of course, you can buy our wines also directly in our winery. Just give us a call or write an email so that we can arrange that the doors are open. If you are operating a business and if you would like to discuss a possible partnership with us, please feel free to contact us by email. We are open to export opportunities all over the world.

WHITE WINE
Due to the warm climate and the very light soils, we usually have perfect physiological ripeness at an early stage. Acidity levels can be quite low. That’s why we like to work with skin contact on our whites to give them extra structure. The whites are fermented and matured in large wooden casks or old Barriques. This and the relatively long maturation on fine lees results in marked varietal characteristics as well as lasting fruitiness and aroma complexity. Wines definitely suitable for bottle ageing of several years.