Lagen Biodynamie Respekt

Aufgrund der unterschiedlichen Böden ergibt sich in unserer Region eine große Sortenvielfalt. Die Rieden von Gols lassen sich grob in drei Bodenarten einteilen:

Lagen auf der Parndorfer Platte
Schotterplateau mit etwas kühleren, windigeren Standorten, relativ durchlässige Böden, gut geeignet für St. Laurent, Pinot Noir und Zweigelt - z.B. Schafleiten, Goldberg

Hanglagen am Abbruch der Parndorfer Platte
Südwestausrichtung, sandig-lehmige Böden mit Kalksteineinschlüssen, besonders gut geeignet für Blaufränkisch und Merlot - z.B. Altenberg, Gabarinza

Ebene Lagen in Seenähe (Heideboden)
tektonisch abgesenkt, Seewinkelschotter, gut geeignet für Zweigelt und Weißweinsorten

Die Vielzahl von unterschiedlichen Böden macht die richtige Sortenwahl essentiell. Ob sich die Rebe in einer Riede rundum wohlfühlt, spiegelt sich im Geschmack des Weines wider.

» Riedenkarte öffnen